Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Dr. Holger Conrad

Medizin-Studium

  • Universität München (LMU), 1981-1982
  • Universität Bonn, 1982-1987
  • Approbation, Ärztekammer Nordrhein, 12/1987

Promotion

  • Universität Bonn, 5/1990
  • Titel: "Der Einfluss von Kaliumcitrat auf den Bluthochdruck bei essentieller Hypertonie"

Facharztausbildung

  • St. Elisabeth-Krankenhaus Bonn, Dr. Reuther, 1988-1989
  • Helios Klinikum Siegburg, Abteilung Gastroenterologie, Prof. Dr. Löffler, 1990
  • Malteser Krankenhaus Bonn, 1991-1994
    • Innere Medizin, Prof. Dr. Kessler / Prof. Dr. Löffler
    • Geriatrie, Dr. H. Güldenzoph
  • Facharzt für Innere Medizin, 6/1994

Ärztliche Tätigkeit

  • Leitender Notarzt im Rhein-Sieg-Kreis, seit 1990
  • Notarzt Rettungshubschrauber Christoph 3 Köln, seit 1990
  • Niederlassung als Facharzt für Innere Medizin, seit 10/1994
  • Kreisverbandsarzt Deutsches Rotes Kreuz im Rhein Sieg Kreis, seit 2003
  • Vertragsarzt Bundespolizei Standort Sankt Augustin, seit 2005

Weiterbildung

  • Zusatzbezeichnung Umweltmedizin, 11/2001
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, 4/2006
  • Fachkunde Sigmoidoskopie / Coloskopie, 4/1994
  • Fachkunde Strahlenschutz, 5/1998                  
  • A Diplom Akupunktur, Körper- und Ohrakupunktur, 12/2000

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Notärzte Nordrhein (AGNNW)
  • Deutsches Rotes Kreuz im Rhein-Sieg-Kreis (DRK)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)

Hobbys